Carrello

    Wandern in den Cinque Terre

    18,00

    Zu Recht werden die Cinque Terre oft als Wanderparadies zwischen Berg und Meer bezeichnet, da Liguriens Steilhänge in diesem Küstenstreifen schroff in enge Gässchen, zerklüftete Klippen und winzige Buchten abfallen. Zugleich kann man die Cinque Terre nicht wirklich als Badeurlaubsregion bezeichnen, wenn man bedenkt, dass so manche Ortschaft fernab der Küste liegt, während der Abschnitt zwischen Portovenere und Monterosso nur einen einzigen wahren Badestrand (Corniglia) und bei Vernazza nur einen sicheren Bootshafen bietet. Und nicht zuletzt ist da jene starke Bindung an die Erde, die dem Anbau von Oliven, Wein, Zitrusfrüchten und Gemüse Meter fèr Meter abgerungen wurde. Darf man auf der anderen Seite die Hänge nur deshalb “Berge” nennen, weil sie zerklüftet sind und ansonsten nichts wirklich Gebirgsartiges an sich haben? Nun, die Einzigartigkeit der Cinque Terre entzieht sich jeder Definition, wo Landund Wasser, schon an sich von starken Gegensätzen geprägt, seit Jahrhunderte die Grundlage für die Gestaltung der Landschaft durch den Menschen bilden – ein sichtbares Zeugnis täglichen mühevollen Schaffens und fragiler Schönheit.

    Quantità
    Categoria:
    • Editore: Idea Montagna
    • Collana: Sentieri d'autore
    • Argomento: Senza Categoria
    • Pagine: 160
    • Pubblicato il: 2018
    • ISBN: 978-88-97299-73-8
    Andrea Greci

    Recensioni

    Ancora non ci sono recensioni.

    Recensisci per primo “Wandern in den Cinque Terre”

    Il tuo indirizzo email non sarà pubblicato.